Institut Deutsche Adelsforschung
Gegründet 1993
Online seit 1998


Start | Sitemap | Tipps | Anfragen | Publikationen | Neues | Über uns | AGB | Impressum


Neue Adels-Bibliographie 1494-2021

Die umfassendste Schriftumsliste weltweit für die Forschung zum Adel in den deutschsprachigen Ländern
  • Geeignet für alle Forschenden, die sich mit dem Adel seiender und ehemaliger deutscher Länder inklusive Österreich-Ungarn befassen.
  • Unumgänglich nötig, um einen umfassenden Forschungsstand in akademischen Qualifizierungs- und anderen Arbeiten ermitteln zu können.
  • Seit 1999 fortwährend durch eigenes Monitoring der Neuerscheinungen zusammengetragen.
  • Inklusive zusätzlicher Retroerfassungen von Titeln sowie Autopsien wichtiger und sonst nirgendwo indexierter Bestände (z.B. des Deutschen Adelsblattes).
  • Wenig aussagekräftige Titel allgemeiner Art wurden außerdem mit Anmerkungen zum näheren Inhalt versehen und annotiert.
  • Daher tiefergehend als jede Datenbank allgemeiner Bibliotheksverbünde oder auch allgemeine historische Bibliographien.
  • Inklusive Zeitungsartikel der Massenpresse ab 1800 bis heute.
  • Oktober 2021 erschienen in siebenter, erweiterter, ergänzter, berichtigter und aktualisierter Auflage.
  • Format: DIN-A-4, 1255 Seiten, beziehbar als E-Book, wahlweise im Dateiformat PDF oder EPuB, zum Preis von 25,00 Euro.
  • Verwendbar ausschließlich zum persönlichen Gebrauch.
  • Hier gern eine Leseprobe mit Titel, Inhaltsverzeichnis, Vorworten und vielen Beispieleinträgen.
  • Erwerb ist gegen Vorkasse (Rechnung) per Banküberweisung oder über PayPal möglich.

Jetzt als eBook bestellen!

Ja, ich bestelle die "Neue Adelsbibliographie 1494-2021" als eBook im Format
 
PDF oder EPuB

Mein Name:

Meine eMail:

Ja, ich akzeptiere die AGB mit Widerrufsrecht und Datenschutz


 
 

©  Institut Deutsche Adelsforschung - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Seitenanfang